20. Bergheimer Kanuslalom am 13./14. April 2024

Am zweiten April Wochenende richtet der Kanuklub Bergheim (KKB) zum 20. Mal seinen Kanuslalom Wettkampf auf der Erft am Zievericher Bootshaus aus. Aufgrund des kleinen Jubiläums und der gewohnt souveränen Ausrichtung von Wettkämpfen hat der Kanuverband NRW die diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften nach Bergheim vergeben. Dadurch wird die Veranstaltung aufgewertet und der Wettkampf gilt als Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Der KKB erwartet mehr als 220 Sportler/innen aus ganz NRW und auch aus angrenzenden Bundesländern. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Anfang des Jahres, so wurden beispielsweise extra neue Urkunden für das Jubiläum entworfen und gedruckt. Bereits ab Freitag Nachmittag werden die Vereine nach Bergheim anreisen und das Gelände rund um das Bootshaus in Zieverich in ein großes Zelt- und Wohnwagenlager verwandeln. Die Wettkämpfe beginnen am Samstag um 12 Uhr und am Sonntag um 8:45 Uhr, Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Aus Bergheimer Sicht freuen wir uns besonders auf die weiblichen Schülerinnen U14, hier geht Elisa Steinke sowohl im Kajak als auch im Canadier Einer als Mitfavoritin auf den Titel an den Start.

Natürlich ist die Durchführung einer solch großen Veranstaltung nur mit Unterstützung von vielen Seiten möglich. Ganz besonders freuen wir uns dieses Jahr über eine großzügige Zuwendung durch RWE Power. Auch auf seine Mitglieder kann sich der KKB bei der Ausrichtung wieder verlassen, die viele viele Stunden ehrenamtlich im Einsatz sein werden.